Ehrenamtliche Krankenhaus - Hilfe

Liebe Patientin, lieber Patient,

Neben dem ärztlichen und pflegerischen Dienst sind wir, die kath. Krankenhaus-Hilfe, für Sie da. Wir sind eine Gruppe von 20 Damen und Herren, die seit 1987 besteht. Wir arbeiten ehrenamtlich und überkonfessionell in enger Absprache mit den Verantwortlichen des Krankenhauses. Sie erkennen uns an den hellblauen Kitteln oder Oberhemden.

Unsere Gespräche sind vertraulich. Wir unterliegen – wie die anderen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Kranken­hauses auch – der Schweigepflicht.

 

Unsere Aufgabe...

...besteht darin, jeder Patientin und jedem Patienten während des Krankenhausaufenthaltes unterstützend zur Seite zu stehen.

 

Wir bieten Ihnen darum an: 

•  Wir haben Zeit für Sie
zum Zuhören und Sprechen, wenn Sie Sorgen oder ungelöste Probleme haben, wenn Sie sich einsam fühlen oder Ablenkung brauchen.

• Wir haben für Sie
eine mobile Patientenbücherei

• Wir erledigen für Sie
dringende Behördengänge, Telefonate, Postsachen und manches mehr.
Kurz: Wir besorgen, was Ihnen fehlt, wenn Sie selbst und
auch Ihre Angehörigen dies nicht erledigen können.

• Wir begleiten Sie 
in Absprache mit der Stationsleitung zu Untersuchungen oder bei Spaziergängen im und um das Krankenhaus.

 

Hier geht es zum PDF-Download unserer Broschüre.

 

Befähigungskurs Ehrenamtlicher Mitarbeit für Menschen mit Demenz in den GFO Kliniken Troisdorf 


Sehr geehrte Damen und Herren,


die Betriebsstätten der GFO Kliniken Troisdorf - St. Johannes Sieglar und St. Josef Troisdorf – werden auf dem Gebiet der Behandlung und Pflege demenzerkankter Menschen in Akutkrankenhäusern zunehmend kooperieren. ein spezielles Betreuungskonzept wurde bereits entwickelt. Eine Pflegeexpertin für Menschen mit Demenz hat als Demenzbeauftragte für beide Häuser die Aufgabe übernommen, Maßnahmen zu einer milieugerechten Pflege und Betreuung der Patienten zu koordinieren.

Zur Abrundung des Projektes der Betreuung demenzkranker Patienten und die Begleitung ihrer Angehörigen auf unseren Stationen wünschen wir uns eine Erweiterung unseres Teams durch die Integration Ehrenamtlicher Demenzbegleiter.

Wir bieten Interessierten deshalb einen kostenlosen Befähigungskurs an, in dem sie auf einen angemessen Umgang mit den demenzerkankten Patienten  und ihren Angehörigen vorbereitet werden.

Die ehrenamtliche Betreuer werden sowohl Gruppenangebote begleiten als auch Einzelbegleitung durchführen. Sie erhalten regelmäßige Praxisbegleitung und Supervision sowie regelmäßige Schulungen entsprechend ihren Aufgaben.

Das Angebot der Betriebsstätte St. Josef richtet sich an Menschen, denen es ein tiefes Bedürfnis ist, sich außerhalb von Familie und Beruf für Menschen in diesen Lebenssituationen zu engagieren.

Ab November 2012 beginnt dazu ein erster Befähigungskurs. In der zweiten Hälfte der Kurszeit werden unter Praxisbegleitung und Supervision schon Einsätze in der Praxis geleistet. Der Kurs endet mit einem Zertifikat und setzt die Bereitschaft der ehrenamtlichen Tätigkeit voraus.

Wir suchen interessierte Menschen aus dem Rhein-Sieg Kreis, die sich zu weiteren Infomationen an Frau Esther Luther unter der Telefonnummer 02241/4880 oder per E-Mail an esther.luther(at)johannes-krankenhaus.com wenden können.

 

Hier geht es zum PDF-Download unserer Befähigungskurs-Broschüre.

 

zurück

Allgemeine Informationen

GFO Kliniken Troisdorf – Betriebsstätte St. Johannes Sieglar
Wilhelm-Busch-Straße 9
53844 Troisdorf (Sieglar)

Tel.: 02241 488-0
Fax: 02241 488-303

E-Mail:
info(at)johannes-krankenhaus.com

Babygalerie

Babygalerie

Besuchen Sie unsere Babygalerie

mehr