Neurologische Akut- und Intensivmedizin

Die GFO Kliniken Troisdorf - Betriebsstätte St. Johannes Sieglar verfügt über eine internistisch geleitete Intensivstation mit zehn Betten und sieben Beatmungsplätzen. Hier werden auch in enger Kooperation mit der neurologischen Abteilung neurologische Intensivpatienten behandelt. So kommt die ausgezeichnete Ausstattung und intensivmedizinische Erfahrung auch jenen Patienten mit schweren neurologischen Erkrankungen zugute. Zu diesen gehören z.B. jede Form cerebrovaskulärer Erkrankungen wie intrakranielle Blutungen und schwere Schlaganfälle, der Status epilepticus, das sog. Guillain- Barré-Syndrom, myasthene und akinetische Krisen. Im Falle der Notwendigkeit einer neurochirurgischen Weiterbehandlung gibt es eine enge Zusammenarbeit mit der Uniklinik Bonn. 

zurück

Allgemeine Informationen

GFO Kliniken Troisdorf – Betriebsstätte St. Johannes Sieglar
Wilhelm-Busch-Straße 9
53844 Troisdorf (Sieglar)

Tel.: 02241 488-0
Fax: 02241 488-303

E-Mail:
info(at)johannes-krankenhaus.com

Babygalerie

Babygalerie

Besuchen Sie unsere Babygalerie

mehr