Pflege-therapeutisches Konzept der Schlaganfallstation

Pflege-therapeutisches Konzept der Schlaganfallstation

Die Schlaganfallstation wurde 1996 eröffnet.
Seit dem wird in unserem Haus das Pflegekonzept nach "Bobath" geschult und umgesetzt. Es ermöglicht, neurologische Defizite ganzheitlich pflegetherapeutisch zu betreuen. Im Vordergrund steht die Förderung der Wahrnehmung sowie die Förderung motorischer Bewegungsabläufe, z.B. über spezielle Lagerungsarten, spezielle Methoden der Waschung und der Mobilisation sowie Übungen für die Mund- und Gesichtsmotorik. Je nach neurologischen Defizit werden diese Maßnahmen gezielt eingesetzt.

Seit Mitte 2002 wurde von dem gesamten Team der Schlaganfallstation (Ärzte, Pflegepersonal, Krankengymnasten, Ergotherapeutin, Logopädin) ihre Arbeit in einem Handbuch als "pflegetherapeutisches Konzept" unserer Schlaganfallstation schriftlich dargestellt. 

 

zurück

Allgemeine Informationen

GFO Kliniken Troisdorf – Betriebsstätte St. Johannes Sieglar
Wilhelm-Busch-Straße 9
53844 Troisdorf (Sieglar)

Tel.: 02241 488-0
Fax: 02241 488-303

E-Mail:
info(at)johannes-krankenhaus.com